Erneuerbare Energien direkt vermarkten

Direktvermarktung online

zu günstigen und transparenten Tarifen, einfach in der Abwicklung.

Fersteuerbarkeit - auch mit Ihrer Anlage kompatibel

Fernsteuerbarkeit

mit höchster Kompatibilität - schon heute über 40 Partner

Persönliche Ansprechpartner ist in der Direktvermarktung bei Mark-E

Persönliche Ansprechpartner

im Direktvermarktungsteam der Mark-E, einem verlässlichen, erfahrenen Partner.

Jetzt hier Ihr Angebot ermitteln

Geben Sie einfach hier die installierte Leistung Ihrer Erneuerbare-Energien-Anlage von bis zu 750 kWp an und ermitteln Sie den Preis für Ihre Direktvermarktung bei Mark-E.

Ihr individuelles Angebot

45,00 EUR/Monat
  • 24 Monat Vertragslaufzeit
  • Keine versteckten Kosten
  • Schnelle Abwicklung
  • Einfache Abrechnung

Jetzt online abschließen

Ihr individuelles Angebot

60,00 EUR/Monat
  • 24 Monat Vertragslaufzeit
  • Keine versteckten Kosten
  • Schnelle Abwicklung
  • Einfache Abrechnung

Jetzt online abschließen

Ihr individuelles Angebot

75,00 EUR/Monat
  • 24 Monat Vertragslaufzeit
  • Keine versteckten Kosten
  • Schnelle Abwicklung
  • Einfache Abrechnung

Jetzt online abschließen

Ihr individuelles Angebot

90,00 EUR/Monat
  • 24 Monat Vertragslaufzeit
  • Keine versteckten Kosten
  • Schnelle Abwicklung
  • Einfache Abrechnung

Jetzt online abschließen

Ihr individuelles Angebot

105,00 EUR/Monat
  • 24 Monat Vertragslaufzeit
  • Keine versteckten Kosten
  • Schnelle Abwicklung
  • Einfache Abrechnung

Jetzt online abschließen


 

Besitzt Ihre Anlage eine höhere Leistung?

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot. Gern beraten wir Sie persönlich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme:
direktvermarktung@mark-e.de
Tel.: 02331. 123 28800

  • Wenn unsere Anlagen fernsteuerbar sein müssen, brauchen wir volles Vertrauen zu unserem Partner. Da kommt es auf Erfahrung und eine Beziehung auf Augenhöhe an. Mark-E betreibt seit 2007 ein eigenes virtuelles Kraftwerk und erweitert konsequent diesen Bereich.
    Christian Böhm, VenSol, Betriebsführer Wind- und PV-Anlagen
  • Ich habe bei unserem Markteintritt Mark-E vertraut. Die Direktvermarktung läuft seit 2 Jahren mit erfreulichen Erlösen. Im nächsten Jahr werden wir über den PowerPool ins komplexe Thema Regelenergie einsteigen. Und bei neuen, innovativen Produkten sind wir mit Mark-E auch ganz vorne dabei!
    Dagmar Nothelfer, Windhelfer UG

Fragen zur Direktvermarktung? - Ihr Mark-E Team antwortet

Was ist Direktvermarktung?

Das bedeutet, dass der Anlagenbetreiber seinen Strom an der Strombörse vermarkten muss. Die Vermarktung an der Strombörse übernimmt der Direktvermarkter für ihn. Dazu muss seine Anlage fernsteuerbar sein.

Der Betreiber erhält einerseits von seinem zuständigen Netzbetreiber eine Marktprämie und andererseits vom Direktvermarkter den Verkaufserlös der anlagenspezifischen Stromproduktion, welcher an der Börse erzielt werden konnte. Da dem Anlagenbetreiber die Arbeit von dem Direktvermarkter vollständig abgenommen wird, erhält dieser als Dienstleister einen kleinen Teil des Ertrags (Dienstleistungsentgelt).

Eine regenerative Anlage zur Stromerzeugung, die eine Leistung von 100 kW oder mehr aufweist und nach dem 01.01.2016 in Betrieb genommen wurde, ist zur Direktvermarktung verpflichtet.

Welche Anlagen sind zur Direktvermarktung geeignet/verpflichtet?

Geeignet sind Erneuerbare-Energien-Anlagen die

  • eine installierte Leistung ab 100 kW(p) aufweisen und
  • ab dem 01.01.2016 in Betrieb genommen wurden.

Zusätzlich sind nur Anlagen zur Direktvermarktung geeignet, die mit einer Fernwirktechnik ausgestattet werden.

Anlagen, die eine Leistung von 100 kW oder mehr aufweisen und nach dem 01.01.2016 in Betrieb genommen wurden, sind zur Direktvermarktung verpflichtet.

Welche Fristen sind bei der Anmeldung einer Erneuerbaren-Anlage einzuhalten?
  • Neuanlage (Anlage noch nicht im Betrieb)
    Das Anmeldedatum darf nur ein Monatserster sein. Das Eingangsdatum muss mindestens 1 Monat vor dem Anmeldedatum liegen.
  • Bestandsanlage ohne Direktvermarktung
    Das Anmeldedatum darf nur ein Monatserster sein. Das Eingangsdatum muss spätestens der 5. Werktag vor dem Anmeldedatum sein.
  • Bestandsanlage in Direktvermarktung
    Das früheste Anmeldedatum ist 10 Werktage in der Zukunft.
Wo und wie vermarkten Sie meinen Strom?

Wir vermarkten den Strom an der EPEX-Spot. Dies geschieht 15-Minuten-scharf durch unsere Händler. Diese haben ihren Sitz im Frontoffice des Energiehandels der Mark-E in Hagen (Westf.).

Wie erhalte ich Zugriff auf das Betreiberportal der Mark-E?

Sie finden das Portal unter:

https://dvportal.energymeteo.com/marke/

Ihr Benutzername ist in der Regel Ihre bei uns angegebene E-Mail Adresse.

Ab wann erhalte ich die erste Abrechnung und Auszahlung von der Mark-E?

Bei der Direktvermarktung wird immer ein vollständiger Monat abgerechnet. Startet die Direktvermarktung Ihrer Anlage am 01.01. eines Jahres, so erhalten Sie Ihre erste Abrechnung zum 15.02.

Hier finden Sie eine

Abrechnungserläuterung

Sind meine Daten geschützt?

Die Sicherheit deiner Daten hat für uns oberste Priorität. Wir halten uns an die Vorgaben, die die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) macht. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.mark-e.de/datenschutz