Elektromobilität

Energie, die bewegt

Besitzen Sie schon ein Elektroauto oder denken Sie über eine Anschaffung nach? Dann sind die Mark-E Lösungen für Elektromobilität genau das Richtige für Sie. Fürs Laden von Elektroautos haben wir umfangreiche Angebote, mit denen Sie sorgenfrei auf Elektroantrieb umsteigen können.

Hier haben wir Ihnen die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt: Zu den FAQs

DriveCard unterwegs Strom tanken Ladesäulen

Unterwegs einfach Strom tanken

Mit der Drive Card von Mark-E sind Sie bestens für die elektrische Mobilität gerüstet. Sie funktioniert im stetig wachsenden Netz der Mark-E Ladesäulen und in ganz Europa an rund 13.000 Ladepunkten im Verbund von Ladenetz.de. Im Verbund gewähren sich  über 200 Stadtwerke gegenseitig Zugang zu den Ladesäulen der Partner. Mit der DriveCard tanken Sie an all diesen Ladestationen unseren günstigen „Mobilstrom Unterwegs“ – bargeldlos wie mit der Kreditkarte bei monatlicher Abrechnung Ihrer Ladevorgänge.

Zur Drivecard

Wallbox Ladestation für Zuhause

Die eigene Ladestation für Zuhause

Abends Stecker rein, morgens voller Energie losfahren. Mit einer Wallbox machen Sie Ihr eigenes Zuhause fit für Ihr Elektroauto. Damit laden Sie nicht nur schneller als an der Haushaltsteckdose – es ist auch sicherer. Wir bieten Ihnen für Ihre Garage oder den Carport die optimale Ladelösung.

Wallbox-Pakete für Ihr Zuhause

Öffentliche Ladestellen für Elektrofahrzeuge

Ladesäulen öffentliche Ladestellen für Elektrofahrzeuge

Wussten Sie, dass die Mark-E für ihre Kunden in Hagen, Herdecke und der Märkischen Region schon über 40 Ladestellen betreibt? Die nächstgelegene Ladesäule finden Sie in unserer Ladesäulenkarte.

Oder planen Sie eine längere Fahrt quer durch Deutschland. Dann finden Sie rund 2.200 geeignete Ladepunkte im deutschlandweiten Ladepunktverzeichnis.

Zum Ladepunkteverzeichnis

Ladesäulen der Mark-E in Hagen und Umgebung

Mobile App Ladepay

Strom tanken mit dem Handy

Ladepay ist der einfache Weg, an den Ladesäulen der Mark-E zum günstigen Pauschalpreis zu tanken. Jederzeit und völlig spontan. Alles was Sie tun müssen, ist an der Stromladestelle „ladepay“ im Browser Ihres Handys zu öffnen. Dazu scannen Sie einfach den QR-Code an der Ladesäule und gelangen direkt zu ladepay: Dort können Sie dann den gewünschten Ladepunkt, die Dauer des Ladevorgangs sowie die Zahlungsart wählen.
(Internet-Verbindung Ihres Smartphones notwendig)

E-Roller ausleihen oder kaufen

E-Roller leihen oder kaufen

Ausleihen

Der E-Roller im Retrolook sieht nicht nur schick aus, er fährt sich auch so. Kunden können ihn kostenfrei leihen und sich selbst überzeugen.

Jetzt ausleihen

Kaufen

Kaufen Sie doch gleich ihren E-Roller exklusiv bei Mark-E und sichern Sie sich als Mark-E Kunde bis zu 400 Euro Preisvorteil. Den Rabatt-Code für den Shop erhalten Sie bei Mark-E in den Foren vor Ort.

Jetzt kaufen

E-Fahrrad ausleihen Forum

E-Bike ausleihen

Rückenwind für unsere Kunden: Mark-E Kunden können bei uns E-Bikes leihen und auf Ihrer nächsten Tour durch Hagen und das Sauerland völlig kostenfrei nutzen. Einfach nur reservieren und starten.

Jetzt ausleihen

Elektro-Tretroller leihen

E-Scooter ausleihen

Sie bieten Fahrspaß und gehören zu einem modernen Mobilitätskonzept einfach dazu: Die wendigen Elektro-Tretroller, die kürzlich in Deutschland für den Straßenverkehr zugelassen wurden. Mark-E Kunden können jetzt im Mark-E Forum in Hagen kostenlos einen dieser E-Scooter ausleihen. Einfach hier eine Reservierungsanfrage stellen.

Jetzt ausleihen

Ihr Einstieg in die Elektromobilität – Das wichtigste im Überblick

Die Ladestation – Wallbox

Was ist eine Wallbox?

Eine Wallbox ist eine Ladestation für zuhause, die wie der Name schon sagt an der Wand angebracht wird. Sie garantiert einen sicheren und komfortablen Ladevorgang.
Eine Garage benötigen Sie dafür nicht: Wallboxen lassen sich auch in einem Carport oder auf offenen PKW-Stellplätzen (Standfuß) installieren.

Welche Vorteile hat eine Wallbox gegenüber einer Haushaltsteckdose?

Für das regelmäßige Aufladen ist eine Haushaltssteckdose ungeeignet. Es besteht die Gefahr von Kurzschlüssen und Kabelbränden. Damit ein sicherer Ladevorgang gewährleistet ist, ist eine Wallbox die perfekte Lösung.
Unsere Wallboxen bieten Ihnen die sicherste Möglichkeit Ihr Elektrofahrzeug komfortabel und bis zu 10 x schneller zu Hause aufzuladen.

Welche Wallbox ist die Richtige für mich?

Aktuell können Sie zwischen zwei Grundmodellen wählen (Smart oder Komfort).
Die Wallbox Komfort hat eine maximale Ladeleistung von 11 kW, die Smarte Wallbox von 22 kW.

Wir empfehlen Ihnen beim Kauf Ihrer Wallbox folgende Punkte zu beachten
  1. Ladeleistung:
    Die Spanne der Ladeleistung liegt zwischen 3,7 kW – 22 kW. Die Ladeleistung hängt von drei wesentlichen Komponenten ab. Der Ladestation – dem Ladekabel und dem verbauten Ladegerät in Ihrem Elektroauto. Informieren Sie sich daher mit welcher Ladeleistung ihr Fahrzeug laden kann. Eine Wallbox mit einer höheren Ladeleistung als das Elektrofahrzeug ist kein Problem! Ihr Auto nimmt nur die Leistung an, die benötigt wird. Wir empfehlen daher zukunftsorientiert zu denken und eine Wallbox mit mehr Ladeleistung zu wählen.
  2. Ladestecker:
    Wählen Sie eine Wallbox analog zu dem Ladestecker Ihres Fahrzeuges. In den meisten Fällen ist das der Typ 2 Stecker.
  3. Zusatzfunktionen:
    Über welche Zusatzfunktionen soll Ihre Wallbox verfügen? Zum Beispiel: Integration einer PV-Anlage durch einen Energiemanager, Abrechnungsmöglichkeiten usw.

Gerne finden wir gemeinsam die perfekte Ladelösung für Sie!

Wie lange gilt die Gewährleistung der Wallbox?

Die Gewährleistung beträgt 2 Jahre bei Privatkunden.

Wie kann ich mein Dienstfahrzeug abrechnen?

Mit unserem Abrechnungsservice für E-Dienstwagen bieten wir Ihnen die ideale Lösung zur Erfassung und Abrechnung sämtlicher Ladevorgänge von Mitarbeiter – ob unterwegs, bei der Arbeit oder Zuhause. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Dienstwagen Abrechnungsservice

Installation einer Wallbox

Darf ich eine Wallbox selbst installieren?

Nein, aufgrund des Starkstromanschlusses muss die Wallbox auf alle Fälle durch einen Fachbetrieb installiert werden. Wir empfehlen und bieten Ihnen eine fachgerechte und professionelle Installation bei Ihnen zu Hause.

Welche Voraussetzungen müssen für die Installation einer Wallbox vorhanden sein?
  1. Überprüfung des heimischen Netzanschlusses:
    Vor der Installation wird überprüft, ob der heimische Netzanschluss ausreichend ausgelegt ist.
  2. Anmeldung beim zuständigen Netzbetreiber:
    Unsere Partnerinstallateure übernehmen die Netzbeantragung für Sie.

    11 kW Wallboxen sind anmeldepflichtig / 22 kW Wallbox genehmigungspflichtig.

    Der Netzbetreiber prüft nach Antragsstellung, ob ihr Stromverteilnetz geeignet ist. Der Genehmigungsprozess kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen.

  3. Anpassungen Hausverteilerkasten: Woher bekomme ich einen Starkstromanschluss?
    Benötigt wird ein Starkstromanschluss. Falls noch nicht vorhanden, muss dieser gelegt und die Versorgung im Haushaltverteilerkasten angepasst werden.
    Ist bereits ein Starkstromanschluss vorhanden, kann der Anschluss für die Wallbox verwendet werden. Ggf. wird die Beschriftung im Verteilerkasten verändert.

Keine Sorge:
Unsere Partnerinstallateure innerhalb unseres Grundversorgungsgebietes überprüfen selbstverständlich Ihre Gegebenheiten während eines kostenfreien Vor-Ort-Termins.

Welche Kosten kommen bei der Installation auf mich zu?

Die Kosten für die Installation einer Wallbox sind von Ihren Gegebenheiten vor Ort abhängig und kann unter anderem von folgenden Punkten abhängig sein:

  • Entfernung Sicherungskasten vom Installationsort
  • Ist die Verlegung neuer Kabel notwendig oder sind bereits Leitungen vorhanden?
  • Kann die Wallbox an der Wand montiert werden?
  • Sind Grabungsarbeiten oder Wanddurchbrüche erforderlich?

Keine Sorge:
Unsere Partnerinstallateure innerhalb unseres Grundversorgungsgebietes überprüfen selbstverständlich Ihre Gegebenheiten während eines kostenfreien Vor-Ort-Termins.

Fördermöglichkeiten Ihrer Wallbox

Welche öffentlichen Förderungen kann ich erhalten? Was sind die Voraussetzungen?

Im Rahmen des Förderprogrammes der KfW können Sie von einem Zuschuss in Höhe von 900,-€ für private Ladestation pro Ladepunkt profitieren.

Wer kann den Zuschuss beantragen?

Eigentümer, Eigentümergemeinschaften, Mieter, Vermieter

Was wird gefördert?
  • Der Kauf einer neuen Ladestation (für die private Nutzung)
  • Die Kosten für Einbau und Anschluss der Ladestation
  • Energiemanagementsystem (zur intelligenten Steuerung des Ladens)
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?
  • Ladestation mit einer Ladeleistung von 11 kW. Wallboxen mit 22 kW müssen von einem Installateur auf 11 kW eingestellt werden
  • Stromversorgung aus 100 % erneuerbaren Energien (z.B. unser KlimaFair–Tarif)
  • Fachgerechte Installation und Anmeldung beim Netzbetreiber
Sind die angebotenen Wallboxen der Mark-E zur Förderung der KfW berechtigt?

Ja, die Wallboxen sind zum Erhalt der KfW Förderung berechtig.

  • Wallbox Komfort ABL eMH1: 11 kW
  • Wallbox Smart Alfen Eve single Pro-Line: 22 kW (Die Wallbox muss auf 11 kW gedrosselt werden)
Muss ich den Antrag zum Erhalt der KfW Förderung selbst einreichen?

Ja, die Antragsstellung durch Dritte ist nicht gestattet und muss eigenständig durch Sie erfolgen. Gerne stehen wir Ihnen bei Rückfrage unterstützend beiseite.

Fördervoraussetzungen Ökostrom – Bei Mark-E mit 250 € Prämie

Mit unserem KlimaFair-Tarif erhalten Sie 100 % Ökostrom in ok-Power-Qualität. Optimal für alle, die eine Förderung beantragen wollen. Zudem bezuschussen wir Ihre Wallbox mit 250 € Prämie.

KlimaFair Strom bietet Ihnen auch langfristig Vorteile: Als Klima-Fair Kunde können Sie mit unserem Energiesparprogramm jedes Jahr von attraktiven Prämien z.B. bei der Anschaffung energieeffizienter Haushaltsgeräte oder umweltfreundlicher Mobilität.

Erhalte ich die 250 € Klima Fair Prämie, auch wenn ich die Wallbox nicht über die Mark-E beziehe?

Nein, die 250€ KlimaFair Prämie wird nur in Verbindung mit dem Kauf einer Wallbox der Mark-E und dem Abschluss des KlimaFair-Tarifes ausgezahlt.

Wo bekomme ich weitere Informationen zur KlimaFair-Prämie?

Weitere Informationen zu unserer KlimaFair-Prämie und zu unserem Energiesparprogramm finden Sie hier: Energiesparprogramm