Trinkwasser

Unentbehrlich

Fast 7.000 Betriebe zählt die Statistik in Hagen und kaum einer kommt ohne Wasser aus: Ob Bäckerei, Gärtnerei oder Wäscherei, ob für den Bürokaffe oder zum Reinigen bzw. Kühlen in Fertigungsprozessen – Mark-E liefert Hagener Unternehmen zuverlässig Trinkwasser. Dabei können Sie sich stets darauf verlassen, dass es in bester Qualität bei Ihnen aus der Leitung kommt.

Aus aktuellem Anlass: Trinkwasser der Mark-E ist unbedenklich genießbar

Als Trinkwasserversorger sichern wir auch während der „Corona-Krise“ rund um die Uhr die zuverlässige und qualitativ hochwertige Versorgung für die Hagener Bürgerinnen und Bürger. Aufgrund umfangreicher Filtermethoden werden neben vielen anderen Stoffen auch Viren sicher entfernt.

Somit kann jeder Kunde auch in Hagen unbedenklich Trinkwasser aus dem Hahn genießen – zudem empfiehlt sich Wasser und bereits herkömmliche Seife als wirkungsvolles Mittel zur Handhygiene in der derzeitigen Krisensituation. Denn: Insbesondere regelmäßiges Händewaschen hilft, das derzeitige Infektionsrisiko zu verringern.

Darüber hinaus hat das Mark-E Trinkwasser aus der Leitung viele Vorteile – generell, aber gerade besonders jetzt, wo man viel zu Hause arbeitet und seine Freizeit verbringt:

  • Leitungswasser trinken ist aktiver Klimaschutz:
    Bei der Produktion und Verteilung fallen laut aktuellen Studien (z.B. GUTcert) hierbei nur rund 0,35 Gramm Kohlendioxid (CO2) pro Liter an. Mineralwasser aus der Flasche dagegen erzeugt bei allen Schritten von der Gewinnung über Abfüllung, Verpackung und Transport mehr als 200 Gramm CO2 pro Liter – und damit fast 600 Mal soviel!
  • Leitungswasser ist unschlagbar günstig:
    Ein Liter Trinkwasser kostet bei Mark-E knapp 0,2 Cent. Ein Kasten (12 Liter) handelsübliches stilles Mineralwasser kostet dagegen etwa 4 Euro und damit rund das 170fache!
  • Leitungswasser ist bequem verfügbar und schafft aktuell mehr Sicherheit:
    Insbesondere in der jetzigen „Corona-Krise“ ist jeder Gang zum Supermarkt mit erhöhtem Aufwand verbunden. Wer stattdessen Trinkwasser aus der Leitung nutzt, spart somit Zeit, vermeidet unnötiges schleppen und tut nebenbei auch noch etwas für seine persönliche Sicherheit und die seiner Angehörigen.

Trinkwasser-Preise

Mengenpreis

 

MengePreis pro m3
1 m3 (entspricht 1.000 Liter)1,809 Euro (netto)
1,936 Euro (brutto*)

*inkl. MwSt. v. z.Zt. 7 Prozent

*inklusive Mehrwertsteuer von 7 %

Grundpreise nach Größe des Wasserzählers
Zählerbezeichnung (Dauerdurchfluss)Preis pro Monat
Q3/4
(bisherige Bezeichnung: Qn 2,5)
20 mm Nenndurchmesser (DN)
Wohngebäude bis zu 30 Wohneinheiten
16,04 Euro (netto)
17,16 Euro (brutto *)
Q3/10
(bisherige Bezeichnung: Qn 6)
25 mm Nenndurchmesser (DN)
Wohngebäude bis zu 200 Wohneinheiten
18,60 Euro (netto)
19,90 Euro (brutto *)
Q3/16
(bisherige Bezeichnung: Qn 10)
40 mm Nenndurchmesser (DN)
Wohngebäude bis zu 600 Wohneinheiten
79,95 Euro (netto)
85,55 Euro (brutto *)

Q3/25
(bisherige Bezeichnung Qn 15)
50 mm Nenndurchmesser (DN)
Großwasserzähler

118,30 (netto)
126,58(brutto *)

Q3/40
(bisherige Bezeichnung Qn 25)
50 mm Nenndurchmesser (DN)
Großwasserzähler

118,30 (netto)
126,58 (brutto *)

Q3/63
(bisherige Bezeichnung Qn 40)
80 mm Nenndurchmesser (DN)
Großwasserzähler

194,99 (netto)
208,64 (brutto *)

Q3/100
(bisherige Bezeichnung Qn 60)
100 mm Nenndurchmesser (DN)
Großwasserzähler

290,61 (netto)
310,95 (brutto *)

Q3/160
(bisherige Bezeichnung Qn 150)
150 mm Nenndurchmesser (DN)
Großwasserzähler

578,46 (netto)
618,95(brutto *)

Q3/250
15
0 mm Nenndurchmesser (DN)
Großwasserzähler

578,46 (netto)
618,95 (brutto *)

*inklusive Mehrwertsteuer von 7 %

Grundpreis für Direktabrechnungsverträge
Zählerbezeichnung (Dauerdurchfluss)Preis pro Monat
Q3/4
(bisherige Bezeichnung: Qn 2,5)
20 mm Nenndurchmesser (DN)
Mindestens 4 Wasserzähler
Preis pro Zähler
7,70 Euro (netto)
8,24 Euro (brutto *)

*inklusive Mehrwertsteuer von 7 %

Preis für Standrohrmiete
BezeichnungPreis pro Monat
Standrohr42,53 Euro (netto)
45,51Euro (brutto *)

*inklusive Mehrwertsteuer von 7 %

Wasserhärte

Das Hagener wasser liegt im Bereich des Häretegrads

Das Hagener Wasser ist im Härtegradbereich „weich“. Das ist auch für Gewerbe und Industrie eine gute Nachricht, schont es doch Anlagen und Leitungssysteme.

 

 

 

Wasseranalyseberichte

Mehr Infos zum Wasser