Stromkennzeichnung

Unser Strommix (Stand 2018)

Strommix ist die umgangssprachliche Bezeichnung für die Darstellung der Energieträger-Anteile, aus welchen der Strom von Mark-E produziert wurde. Diese Angaben entsprechen der Stromkennzeichnung.*

Mark-E Produktmix

Der Strom all unserer Privat- und Geschäftskundentarife setzte sich im Jahr 2017 aus folgenden Energieträgern zusammen (Angaben in Prozent):

  • Erneuerbare Energien, finanziert aus der EEG-Umlage (52,9 %)
  • Sonstige Erneuerbare Energien (47,1 %)
  • Mieterstrom finanziert aus der EEG-Umlage (0 %)
Mit dem Energieträgermix verbundene C02-Emissionen0 g/kWh
Radioaktiver Abfall0,0000 g/kWh

* Informationen über die Stromherkunft gem. § 42 Energiewirtschaftsgesetz. Zeitraum 1. Januar bis 31.12.2017. Aktuelle Lieferung kann abweichen.

Mark-E Unternehmensmix

Der Gesamt-Unternehmensmix enthält die Handelsvolumen aus Eigenerzeugung und Börsentätigkeit, u.a. für Lieferungen an Letztverbraucher (Angaben in Prozent):

  • Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage (47,6 %)
  • Kohle (22,1 %)
  • Sonstige Erneuerbare Energien (11,6 %)
  • Erdgas (10,9 %)
  • Kernenergie (6,5 %)
  • Sonstige fossile Energieträger (1,2 %)
  • Mieterstrom, finanziert aus der EEG-Umlage (0 %)
Mit dem Energieträgermix verbundene C02-Emissionen264 g/kWh
Radioaktiver Abfall0,0002 g/kWh

* Informationen über die Stromherkunft gem. § 42 Energiewirtschaftsgesetz. Zeitraum 1. Januar bis 31.12.2017.

Verbleibender Mix

Die Stromversorgung für Eigenverbrauch, Industrie, Kommunen usw. (Angaben in Prozent) betrug in 2017:

  • Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage (52,9 %)
  • Kohle (24,9 %)
  • Erdgas (12,3 %)
  • Kernenergie (7,4 %)
  • Sonstige fossile Energieträger (1,3 %)
  • Sonstige Erneuerbare Energien (1,2 %)
  • Mieterstrom finanziert aus der EEG-Umlage (0 %)
Mit dem Energieträgermix verbundene C02-Emissionen300 g/kWh
Radioaktiver Abfall0,0002 g/kWh

* Informationen über die Stromherkunft gem. § 42 Energiewirtschaftsgesetz. Zeitraum 1. Januar bis 31.12.2017.

Bundesmix (Deutschland)

Zum Vergleich sehen Sie hier die Durchschnittswerte der allgemeinen Stromversorgung in Deutschland (Angaben in Prozent):

  • Kohle (38,1 %)
  • Erneuerbare Energien finanziert aus der EEG-Umlage (33,1 %)
  • Kernenergie (12,7 %)
  • Erdgas (10,2 %)
  • Sonstige fossile Energieträger (2,4 %)
  • Sonstige Erneuerbare Energien (3,5 %)
  • Mieterstrom finanziert aus der EEG-Umlage
Mit dem Energieträgermix verbundene C02-Emissionen435 g/kWh
Radioaktiver Abfall0,0003 g/kWh

* Informationen über die Stromherkunft gem. § 42 Energiewirtschaftsgesetz. Zeitraum 1. Januar bis 31.12.2017. Quelle: Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft e.V., Stand 24.08.2018

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service und Surf-Erlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite verbleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.