Energietipps

Ideen, die einfach und wirkungsvoll sind

Energie sparen – wer will das nicht? Aber was bringt wirklich was? Und was lässt sich einfach umsetzen? Mark-E hat’s für Sie gecheckt. Hier sind einige Tipps, die sich wirklich rechnen. Aha-Effekte inklusive. Legen sie los!

Ganz gechillt im Pulli

Im Winter möchte man es schön warm haben. Logisch! Aber müssen Sie im Winter im Top und Short auf der Couch sitzen?  Die Senkung der Raumtemperatur um nur 1 Grad spart nämlich rund 6 Prozent der Heizenergie für diesen Raum. Und in Hose und Pulli chillt es sich doch auch ganz gut, oder?

Einmal fest drücken …

… und schon beginnt eine wunderbare Freundschaft – mit Ihrer schaltbaren Steckerleiste.  Denn mit dieser machen Sie dem Standby-Verbrauch Ihrer Geräte den Garaus. Und Standby verdient nicht schlecht. Rund 100 Euro zahlt der “Otto-Normal”-Haushalt jährlich auf das Konto “Standby”. Mit Ihrer Steckerleiste beenden Sie das. Schlecht für das Konto von “Standby”, aber einfach gut für Ihre Haushaltskasse.

Rollaeden nutzen sparen Energie

“Schotten dicht!”

Schließen Sie die Roll- oder Fensterläden. Oder verschönern Sie Ihr Heim einmal mit abdichtenden Vorhängen. Damit lassen Sie nicht nur Schmuddelwetter draußen, sondern auch die Wärme drinnen. Da wird’s dann so richtig kuschelig.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service und Surf-Erlebnis zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite verbleiben, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.