FAQ zum Digital Strom

Antworten auf Fragen zu unserem intelligentem Stromtarif

Digital Strom ist anders als bisherige Stromtarife. Logisch, dass dies viele Fragen aufwirft. Hier finden Sie Antworten zu dem neuen Mark-E Stromprodukt, dass Verbräuche auf intelligente Weise sichtbar macht. Hast du noch weitere Fragen? Dann kontaktiere uns.

Was Digital Strom ausmacht: Tarif und Vertrag

Was bietet Digital Strom besonderes?

Digital Strom beinhaltet viele attraktive Features, die den Tarif von einem gewöhnlichen Stromtarif abheben:

  • Keine Nachzahlungen, denn du erhälst eine monatliche, verbrauchsgenaue Abrechnung
  • Kostenloser intelligenter Stromzähler bei dir zu Hause
  • Kostenlose Mark-E App, die deinen Verbrauch in Echtzeit visualisiert
  • Stromfresser im Haushalt entdecken und langfristig Strom sparen
  • 100 % Ökostrom im Tarif nach RenewablePLUS (TÜV Rheinland geprüft) und TÜV 1304-Standard
  • Preisgarantie über die Erstlaufzeit des Vertrags von 24 Monaten
    (automatische Vertragsverlängerung um 12 Monate,  kündbar mit Frist von mind. 1 Monat vor Vertragsende)
Ich möchte Digital Strom von Mark-E. Wie funktioniert der Wechsel?

Die Anmeldung für Digital Strom geht bei uns ganz schnell und unkompliziert:

  1. Bestellen
    Über www.mark-e.de/digitalstrom deine Bestellung ausfüllen und abschicken. Oder, wenn du Hilfe möchtest: Komme in eines unserer Foren vor Ort. 
    In beiden Fällen ist es wichtig, dass du deinen jetzigen Anbieter und deine Zählernummer parat hast.
  2. Wechsel und Online-Vertragsbestätigung
    Nach der Bestellung fragen wir bei deinem jetzigen Stromanbieter den Wechsel zu uns an. Wenn dieser innerhalb der nächsten 10 Monate möglich ist, bekommst du von uns eine Vertragsbestätigung ins Online Center übermittelt. Voraussetzung ist natürlich, dass du dich im Online Center anmeldest.
  3. Anmeldung deines neuen intelligenten Zählers
    Sobald der Wechsel zu uns geklärt ist, bereiten wir gemeinsam mit unserem Partner Discovergy die Installation deines neuen intelligenten Zählers (Smart Meter) vor. Discovergy meldet den Zählertausch beim örtlichen Netzbetreiber an und meldet sich im Anschluss bei dir, um einen konkreten Termin zum Zählertausch zu vereinbaren. Tipp: Du kannst uns gerne vorab Fotos deines Zählers und des offenen Zählerschrankes schicken. Dann können wir die Installation besser planen und schon im Vorfeld Besonderheiten erkennen. Einfach per Mail an: digitalstrom@mark-e.de
  4. Einbau deines Zählers
    Zum vereinbarten Termin kommt dann ein Techniker unseres Partners Discovergy zu dir und tauscht deinen alten Zähler durch einen neuen Smart Meter aus. Dieser wird zum Schluss noch mit deinem Internet-Router verbunden (in der Regel über zwei für dich kostenlose Powerline Adapter).
  5. App laden und nutzen
    Lade aus deinem App Store die kostenfreie Mark-E App und melde dich an, um jederzeit Überblick über deinen Verbrauch und deine Kosten zu haben.
Was kostet mich der Tarif Digital Strom?

Die Zählerinstallation ist für dich komplett kostenlos. Du zahlst im Tarif lediglich einen Grundpreis (in Euro/Jahr) und einen verbrauchsabhängigen Arbeitspreis auf Basis der von dir verbrauchten Kilowattstunden.

Die Abrechnung erfolgt monatlich auf Basis der im jeweiligen Monat verbrauchten Kilowattstunden. Du erhältst am Anfang des Folgemonats die Rechnung. Im Anschluss wird das Geld bequem von dem Konto abgebucht, das du bei der Registrierung angegeben hast. Alternativ überweist du uns das Geld monatlich.

Den Preis für Deinen Digitalstrom kannst Du über unseren Tarifrechner ermitteln. Einfach Postleitzahl und Jahresverbrauch eingeben.

Zum Digitalstrom-Rechner

Wie lange läuft der Vertrag?

Der Tarif Digital Strom besitzt eine Erstvertragslaufzeit von 24 Monaten. Die Vertragsverlängerung beträgt 12 Monate, wenn du nicht mit einer Frist von einem Monat zum jeweiligen Laufzeitende kündigst.

Was beinhaltet die Preisgarantie konkret?

Wir garantieren dir für die gesamte Dauer der Erstvertragslaufzeit von 24 Monaten Stabilität für Preisbestandteile wie die Netzentgelte, die Konzessionsabgabe, die Beschaffungskosten oder die Kosten für Service und Vertrieb. Einzig bei Änderungen oder Neueinführungen von gesetzlichen Steuern, Abgaben und Umlagen würden wir Preisveränderungen ggf. schon eher an dich weitergeben.

Was bedeutet Digital Strom ist 100 % Ökostrom?

Im Tarif Digital Strom erhältst du zu 100 % Ökostrom nach RenewablePLUS (TÜV Rheinland geprüft) und TÜV 1304-Standard.  

Fallen neben dem Strompreis irgendwelche Zusatzkosten (für den Smart Meter oder die Installation) an?

Nein, du bezahlst nur deine monatliche Stromrechnung. Dafür erhältst du einen attraktiven Ökostromtarif. Für den Smart Meter und dessen Installation fallen keine Zusatzkosten an.

Auch bei einer Kündigung fallen keine Kosten für dich an. Die Deinstallation des Smart Meters wird für dich übernommen.

Welche Voraussetzungen gibt es, um Digital Strom nutzen zu können?
  • Nur bei Neukunden: Die restliche Vertragslaufzeit bei deinem aktuellen Stromanbieter muss weniger als 10 Monate betragen.
  • Du verfügst über eine ausreichend schnelle Internetverbindung (min. 16 Mbit/s) mit freiem LAN-Anschluss am Router.
  • Es dürfen keine umfassenden Umbaumaßnahmen an deiner Zähleranlage erforderlich sein (z. B. die Installation einer zusätzlichen Steckdose). Übrigens: Um uns bei der Planung der Installation zu unterstützen, kannst du uns gerne Fotos deines Zählers und des offenen Zählerschrankes an digitalstrom@mark-e.de schicken (siehe auch technische Voraussetzungen).

Wie du Digital Strom erhältst: Technik und Voraussetzungen

Welche technischen Voraussetzungen müssen für Digital Strom gegeben sein?
  1. Du verfügst über eine ausreichend schnelle Internetverbindung (min. 16 Mbit/s) bei dir zu Hause und hast für diese noch einen freien LAN-Anschluss.
  2. Dein Zähler ist in einem Zählerschrank angebracht. Für die Installation muss der Zugang für den Techniker sichergestellt sein.
  3. Für den Fall, dass eine Internetverbindung über Powerline-Adapter hergestellt wird, muss die Möglichkeit bestehen,  eine zusätzliche Steckdose zu installieren. Wenn das möglich ist, machen wir das in Deinem Zählerschrank. Andernfalls muss der Vermieter einer Installation außerhalb des Zählerschranks zustimmen. Der Zähler und der Router müssen sich im gleichen Stromkreis befinden.
  4. Sorfern eine Installation über Powerline-Adapter erfolgt, muss in deinem Stromkreislauf ein FI-Schutzschalter (mindestens aber eine Sicherung) installiert sein.
  5. An deiner Anlage dürfen keine umfangreichen Umbauten beim Austausch des Zählers und der Installation der Steckdose erforderlich sein.
  6. Dein Zähler sollte über eine Vorsicherung verfügen, sonst muss im ganzen Haus der Strom abgestellt werden.

Um sicherzugehen, dass eine Installation bei dir möglichst ist, kannst du uns vorab gerne Fotos deines Zählers und des offenen Zählerschrankes an digitalstrom@mark-e.de schicken, so dass wir dies prüfen können. Fotos helfen uns grundsätzlich immer, um die Installation besser planen und schon im Vorfeld Besonderheiten entdecken zu können.

Ich bin Mieter. Kann ich auch Digital Strom nutzen? Muss ich meinen Vermieter fragen?

Ja, auch als Mieter kannst du Digital Strom nutzen. Nach dem Energiewirtschaftsgesetz hat jeder Stromkunde das Recht, seinen Messstellenbetreiber frei zu wählen und somit auch einen Smart Meter installieren zu lassen. Unser Partner Discovergy ist bundesweit als Messstellenbetreiber zugelassen und damit berechtigt, Zähler zu installieren und zu betreiben. Dein Vermieter muss dem nicht zustimmen.

Kann ich auch als Einspeiser mit einem Zweirichtungszähler Digital Strom nutzen?

Ja, den Smart Meter gibt es auch in einer Zweirichtungsvariante für Bezug und Einspeisung (Überschusseinspeisung).

Falls du Einspeiser bist und z. B. über eine Photovoltaikanlage Strom ins öffentliche Netz einspeist, kann so deine eingespeiste Energiemenge gemessen werden. Diese wird auch an den örtlichen Netzbetreiber zur Abrechnung der Einspeisevergütung weitergeleitet. Wir arbeiten daran, die eingespeiste Energiemenge auch bald in unserer App darstellen zu können.

Falls du eine kompliziertere Anlage mit mehreren Zählern besitzt, kontaktiere uns bitte im Vorfeld, so dass wir gemeinsam eine Lösung erarbeiten können. Unsere Mail-Adresse: digitalstrom@mark-e.de

Kann ich Digital Strom nutzen, wenn ich aktuell einen Zweitarifzähler oder eine Wärmepumpe habe?

Nein, für Zweitarifzähler oder Wärmepumpenzähler ist unser Tarif Digital Strom leider nicht geeignet. Bitte kontaktiere uns, da wir weitere, extra auf deine Bedürfnisse zugeschnittene Tarife im Angebot haben. Hier geht’s zum Kontaktformular.

Mein Zähler befindet sich mit denen meiner Nachbarn in einem Zählerschrank im Keller. Ist dies für die Nutzung von Digital Strom ein Hindernis?

Nein, es ist kein Problem, in einem Zählerschrank einen neuen Smart Meter zusammen mit anderen Messeinrichtungen zu haben.

Wie funktioniert der Stromzählerwechsel?

Wir kümmern uns gemeinsam mit unserem Dienstleister um alles!

Unser Dienstleister vereinbart mit dir einen Installationstermin, an dem dein neuer Smart Meter eingebaut und mit deinem Internet-Router verbunden wird. Sobald dein Zähler den ersten Zählerstand übermittelt hat, benachrichtigen wir dich per Mail und du kannst jederzeit deinen aktuellen Stromverbrauch verfolgen.

Um den alten Zähler brauchst du dir übrigens keine Gedanken zu machen: Dieser wird vom Techniker mitgenommen und an deinen Netzbetreiber zurückgegeben, inklusive der Mitteilung der Zählerstände an deinen bisherigen Versorger.

Du musst dich also um nichts anderes kümmern, als dem Techniker die Tür zu öffnen!

Wie lange dauert die Installation des Smart Meters?

Der Austausch deines alten Zählers durch den Smart Meter dauert in der Regel eine Stunde: Dabei wird die Stromversorgung meist nicht länger als 15 Minuten unterbrochen. Der Techniker stellt anschließend noch die Anbindung des Zählers an deinen Internetanschluss sicher und prüft die Datenübermittlung. Und dann kanns schon losgehen!

Wie wird der Smart Meter mit dem Internet verbunden? Was ist, wenn der Stromzähler einige Stockwerke tiefer im Keller sitzt?

Wenn dein Stromzähler im Keller angebracht ist, wird der Smart Meter über einen sogenannten Powerline-Adapter mit dem Router in deiner Wohnung verbunden. Das Signal wird also über die Stromleitung übertragen.

Der Smart Meter kann deshalb immer installiert werden, egal ob dein Stromzähler bei dir in der Wohnung oder im Keller ist. Es ist nur wichtig, dass der Smart Meter und dein Router (=deine Internetverbindung) am gleichen Stromkreis angeschlossen sind, um eine Powerline-Verbindung zu ermöglichen.

Mein Zähler ist per Stecktechnik-Befestigung angebracht. Kann ich trotzdem Digital Strom vollumfänglich nutzen?

Wir können auch Stecktechnik-Zähler installieren lassen. Damit die Installation problemlos funktioniert, gib uns bitte vorher Bescheid.

Wenn du dir hierbei nicht sicher bist, schicke uns vorab ein Foto an digitalstrom@mark-e.de und wir sagen dir, ob wir den Zähler austauschen können.

Fotos deines Zählers und des offenen Zählerschrankes helfen uns grundsätzlich immer, um die Installation besser planen und schon im Vorfeld Besonderheiten entdecken zu können.

Was passiert, wenn die Internetverbindung einmal aus irgendeinem Grund ausfällt? Und was ist, wenn diese länger ausfällt?

Leider funktionieren bestimmte Features wie die Anzeige deines Live-Verbrauches nicht, wenn dein Zähler nicht mit dem Internet verbunden ist.

Dein Smart Meter speichert aber die Verbrauchsdaten – das sogar bis zu einem Jahr lang. Sobald die Verbindung wiederhergestellt ist, werden die zwischengespeicherten Daten alle übermittelt und entsprechend verarbeitet, auch für die Geräteaufschlüsselung.

Etwas problematisch wird es nur, wenn dein Zähler zum Monatswechsel, wenn die Messwertübermittlung für deine Monatsrechnung gemacht wird, “offline” ist. Dann würden wir deinen Zählerstand  auf Basis von Erfahrungswerten für typische Haushaltsverbräuche berechnen. Aber keine Sorge: Sobald dein Zähler wieder Daten übermittelt , wird dieser Wert per Korrekturrechnung wieder ausgeglichen,  sobald die nächste Monatsrechnung mit einem echten Wert erstellt werden kann.

Wie genau funktioniert Powerline im Zusammenhang mit Digital Strom?

Bei einer Powerline-Installation werden zwei LAN-Adapter der Firma Devolo benutzt, um deinen Smart Meter mit deinem Internet-Router zu verbinden. Dadurch wird dein Stromnetz zur Datenübertragung verwendet. Im Bedarfsfall wird dafür noch zusätzlich eine Steckdose in Zählernähe installiert, um dort den Powerline-Adapter einzustecken.

Ich benutze bei mir zu Hause Powerline eines anderen Herstellers. Kann ich trotzdem Digital Strom-Kunde werden?

Für unsere Powerline-Installation werden Adapter von Devolo benutzt. Solltest du bei dir zu Hause Powerline-Geräte einer anderen Marke verwenden, stelle dem Techniker bei der Installation einen entsprechend vorkonfigurierten Adapter deines Herstellers zur Verfügung. So kann dein Smart Meter mit deinem Powerline-Netzwerk verbunden werden.

Bei mir ist weder eine Powerline-Verbindung noch ein Anschluss per Netzwerkkabel möglich. Kann ich die Verbindung auch per WLAN herstellen?

Grundsätzlich ja. Dafür müsstest du dir aber bis zum Tag der Installation deines Smart Meters einen WLAN-Repeater mit LAN-Anschluss besorgen (zum Beispiel den TP-Link TL-WA850RE).

Diesen richtest du einfach mit dem vorhandenen WLAN ein und steckst das LAN-Kabel, welches aus dem Powerline-Adapter in deiner Wohnung kommt, in den Repeater. Fertig! Dein Smart Meter ist nun mit dem WLAN verbunden. Bei der Einrichtung vor Ort ist dir gerne auch der Elektriker behilflich.

Kann ich Digital Strom in einem Neubau nutzen, in dem es noch keinen Zähler gibt?

Wende dich in so einem Fall bitte zunächst an den örtlichen Netzbetreiber (die ENERVIE Vernetzt GmbH). Wenn dieser einen Zähler eingebaut und die Anlage in Betrieb genommen hat, ist ein Wechsel möglich.

Was Digital Strom-Kunden wissen wollen

Was passiert mit dem Smart Meter, wenn ich umziehe oder kündige?

Selbstverständlich kannst du auch nach dem Umzug (innerhalb Deutschlands) weiterhin unseren Digital Strom mit einem intelligenten Stromzähler nutzen. Kontaktiere hierzu bitte unser Digital Strom Team und teile uns deine neue Adresse und das Umzugsdatum mit:

  • E-Mail:digitalstrom@mark-e.de
  • Telefon Digital Strom Team: 123 27500 (Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:30 Uhr)

Übrigens: Falls dein Nachmieter Kunde bei Mark-E im Digital Strom wird, entfallen auch für ihn die Kosten für die Installation.

Nach deinem Umzug oder bei einer Kündigung des Tarifes Digital Strom wird der Smart Meter vom örtlichen Netzbetreiber wieder ausgebaut und durch einen “herkömmlichen”, mechanischen Zähler ersetzt. Hierfür entstehen dir keine zusätzlichen Kosten.

Misst der Smart Meter meinen Stromverbrauch wirklich zuverlässig?

Der Smart Meter misst deinen Stromverbrauch absolut zuverlässig und exakt. Wenn Du Dich selbst überzeugen möchtest: Schalte eine LED-Lampe mit einer Leistung von 4 Watt ein und verfolge live über die Mark-E App oder unser Mark-E Webportal die Verbrauchsanzeige.

Der Hersteller unseres Smart Meters, die Firma EasyMeter aus Bielefeld, hat umfangreiche Untersuchungen zur Messgenauigkeit durchgeführt und garantiert eine Top-Genauigkeit.

Sind meine Daten geschützt?

Die Sicherheit deiner Daten hat für uns oberste Priorität. Wir halten uns an die Vorgaben, die die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) macht. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung unter www.mark-e.de/datenschutz

Ich bin schon im Tarif Digital Strom, habe aber noch keinen Smart Meter installiert. Wie wird dann die Rechnung erstellt?

Wenn Du schon bei Mark-E Stromkunde bist

Mit Abschluss des Vertrages wird deine Abrechnung sofort vom jährlichen auf einen monatlichen Zyklus umgestellt. Solange kein Smart Meter bei dir installiert ist, bekommen wir auch leider noch keine Daten. Deshalb benötigen wir für die Abrechnung einen Zählerstand von dir. Diesen kannst du am Monatsletzten selber ablesen und bequem über unser Online Center erfassen. Liegt uns zur Abrechnung kein Zählerstand vor, werden wir eine Berechnung aufgrund der bisherigen Verbrauchswerte vornehmen.

Wenn du Neukunde bist

Für die monatliche Abrechnung benötigen wir bis zur Installation des Smart Meters einen Zählerstand von dir. Diesen kannst du am Monatsletzten selber ablesen und bequem über unser Online Center erfassen. Liegt uns zur Abrechnung kein Zählerstand vor, werden wir eine eine Berechnung auf Basis von Erfahrungswerten typischer Haushaltsverbräuche vornehmen.

Meine Rechnungssumme stimmt nicht mit dem Verbrauch in der Übersicht überein. Warum? (Smart Meter ist bereits installiert)

Es kann vorkommen, dass der monatliche Verbrauch für die Abrechnung auf Erfahrungswerten typischer Haushaltsverbräuche berechnet wird, obwohl bereits der Smart Meter installiert ist.

Das passiert zum Beispiel, wenn dein Smart Meter zum Ablesezeitpunkt am Ende des Monats nicht online gewesen ist. Aber mach dir keine Sorgen, mit der nächsten Monatsabrechnung wird dies ausgeglichen und du zahlst in Summe nur so viel, wie du auch tatsächlich verbrauchst.

Wenn ich später kündige, muss ich dann etwas für die Deinstallation meines Smart Meters bezahlen?

Nein, nach deiner Kündigung kommen keine weiteren Kosten auf Dich zu. Der Smart Meter wird ausgebaut und durch einen mechanischen Zähler mit Standardmessung ersetzt. Dies ist für dich kostenlos.

Seit gestern läuft mein Smart Meter. Ich habe gesehen, dass dort bereits Verbräuche berechnet werden. Offiziell erhalte ich aber noch keinen Strom über euch. Kann ich das dann erstmal ignorieren?

Ja, du kannst das ignorieren. Die angezeigten Verbräuche und die daraus resultierenden Kosten beziehen sich darauf, was du als Kunde im Digital Strom bezahlen müsstest. Für dich gilt aber natürlich vorerst noch der Strompreis bei deinem aktuellen Versorger.

Ich sehe keinen Live-Verbrauch mehr. Was kann ich tun?
  1. Bitte stelle zunächst sicher, dass deine Internetverbindung funktioniert. Dies ist zwingende Voraussetzung dafür, dass du deinen (Live-) Verbrauch siehst und wir deine Geräte erkennen können.
  2. Falls du Powerline verwendest, teste die Verbindung der Adapter über das Devolo Cockpit:
    http://www.devolo.de/service/devolo-dlanr-cockpit/.
  3. Zuletzt prüfe bitte die LEDs am Smart Meter. Wenn mindestens eine davon blinkt, drücke bitte den Resetknopf unterhalb der LEDs.
Wie erkennt Mark-E meine Geräte?

Durch eine Analyse deines Verbrauchs, der über deinen Smart Meter erfasst wird, können wir dir anzeigen, welche Geräte wieviel Strom verbrauchen. Die Geräte werden anhand der Verbrauchsdaten unterschieden. Jedes Gerät hinterlässt eine Art “Fingerabdruck” in deinem Verbrauchsprofil, über den die einzelnen Geräte erkannt werden.

Welche Geräte kann mein Smart Meter erkennen?

Zurzeit können wir zuverlässig die großen Verbraucher deines Haushalts erkennen. Dies umfasst

  • Durchlauferhitzer,
  • Kühlschrank,
  • Herd,
  • Waschmaschine,
  • Trockner,
  • Spülmaschine und
  • deine Beleuchtung (als Ganzes).

Zudem zeigen wir dir deinen Standby-Verbrauch, also deine “Grundlast” an. Neue Geräte kommen kontinuierlich hinzu, so dass wir immer mehr Geräte anzeigen können.

Kann ich mit dem neuen Smart Meter auch ein anderes Produkt der Mark-E wählen?

Nein, da der Smart Meter ein Bestandteil des Digital Stroms ist, kann er nicht für ein anderes Produkt der Mark-E verwendet werden.

Wenn du bei Mark-E vom Digital Strom in einen anderen Tarif wechselt, wird auch der Smart Meter wieder gegen einen herkömmlichen mechanischen Zähler ausgetauscht.

Wenn ich den Stromanbieter wechsle, kann ich den Smart Meter dann behalten?

Nein, mit dem Wirksamwerden der Kündigung veranlasst unser Partner für den Smart Meter (Messtellenbetreiber) automatisch den Ausbau des Smart Meters. Der Zähler wird dann wieder gegen einen herkömmlichen mechanischen Zähler gewechselt.