Wegfall der EEG-Umlage

Mark-E gibt den Preisvorteil vollumfänglich weiter

Gute Nachrichten für unsere Stromkunden: Zum 1. Juli 2022 entfällt die im Strompreis enthaltene EEG-Umlage. Mark-E gibt diesen Preisvorteil zu 100 % an Sie weiter. Somit sinken die Strompreise für all unsere Tarifkund*innen  um 4,43 Cent (brutto) pro Kilowattstunde (kWh). Komfortabel für Sie: Die Preissenkung für Ihren Tarif wird automatisch eingestellt. Jede ab dem 1. Juli 2022 verbrauchte Kilowattstunde wird zu dem vergünstigten Preis abgerechnet. Sie brauchen nichts zu tun, können uns aber gern Ihren Zählerstand mitteilen. 

 

Stabile Preise für Bestandskunden seit 2020

Aufgrund einer langfristigen Beschaffungsstrategie konnte Mark-E die Strompreise für Bestandskunden seit Anfang 2020 stabil halten. Mit dem Wegfall der EEG-Umlage sinkt nun der Preis. Hintergrund ist ein Maßnahmenpaket der Bundesregierung, mit dem Haushalte von den stark gestiegenen Energiepreisen entlastet werden sollen. Analog zu den Senkungen im Privatkundensegment fallen auch die Strompreise für Gewerbekunden.

Über die verschiedenen Verbrauchsfälle ergeben sich unterschiedliche Einsparungen für den Stromverbrauch. Ein Beispiel für unseren Tarif Komfort Strom:

 Preis bis 30.06.2022
(mit EEG-Umlage)
Preis ab 01.07.2022
(ohne EEG-Umlage)
Grundpreis pro Monat (brutto)9,24 €9,24 €
Arbeitspreis pro kWh (brutto)31,52 Ct.27,10 Ct.
monatl. Kosten bei 3.500 kWh/a101,27 €88,37 €
monatl. Ersparnis* 12,90 €

*für einen typischen Haushalts-Jahresverbrauch 3.500 kWh ≈ 292 kWh/Monat.

Aufgrund einer langfristigen Beschaffungsstrategie konnte Mark-E die Strompreise für Bestandskunden seit Anfang 2020 stabil halten. Mit dem Wegfall der EEG-Umlage sinkt nun der Preis. Hintergrund ist ein Maßnahmenpaket der Bundesregierung, mit dem Haushalte von den stark gestiegenen Energiepreisen entlastet werden sollen. Analog zu den Senkungen im Privatkundensegment fallen auch die Strompreise für Gewerbekunden.

Über die verschiedenen Verbrauchsfälle ergeben sich unterschiedliche Einsparungen für den Stromverbrauch.

So zahlt beispielsweise ein Durchschnittshaushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh im Tarif Komfort Strom im Monat12,90 Euro (brutto) weniger für Strom. Das entspricht rund 13 % Ersparnis.

Antworten auf Fragen zur EEG-Umlage

Was ist die EEG-Umlage?

Mit der Umlage nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) wird die Stromerzeugung aus regenerativen Energien gefördert. 

Warum entfällt die EEG-Umlage jetzt?

Um Haushalte von den stark gestiegenen Energiepreisen zu entlasten, hat die Bundesregierung die Abschaffung der Umlage entschieden.

Was passiert zum 01.07.2022?

Mark-E wird zum 01.07.2022 die Senkung der EEG-Umlage 1:1 weitergeben. So reduziert sich der  Arbeitspreis ab diesem Tag bei allen Stromkunden automatisch. Das ist unabhängig vom aktuellen Vertragsverhältnis.

Bis zum 30.06.2022 beträgt die Umlage für den Ausbau Erneuerbarer Energien 3,723 Ct/kWh netto. Inklusive der gesetzlich festgelegten Umsatzsteuer macht der Anteil an jeder Kilowattstunde Ihres Stromverbrauchs bisher 4,43 Cent aus.

Muss ich etwas schriftlich mitteilen?

Nein,  die vergünstigten Preise werden automatisch in der nächsten Rechnung berücksichtigt.  Dies geschieht anteilig auf Basis unseres Wissens um die unterjährigen Schwankungen des Stromverbrauchs (z.B. im Sommer niedriger). Gern können Sie uns jedoch auch Ihren Zählerstand zum 01.07.2022 mitteilen (siehe Zählerstand übermitteln).

Wird der Wegfall der Umlage auch in Sondertarifen berücksichtigt?

Ja. Für alle Stromtarife von Mark-E entfällt die EEG-Umlage. Die Verbräuche ab dem 1. Juli 2022 dann zu der günstigeren Preisstellung abgerechnet.

Kann ich meinen Zählerstand übermitteln?

Für eine stichtagsgenaue Abrechnung Ihrer Verbräuche können Sie gern den/die Stromzähler ablesen.  So können Sie uns Ihren Zählerstand bzw. Ihre Zählerstände per Whats App übermitteln. 

  • fügen Sie Mark-E als neuen Kontakt in Ihrer Kontaktliste mit der Nummer 02331 123 29881 hinzu
  • starten Sie einen Chat wählen Sie die Option „Zählerstandsablesung“
  • geben Sie Ihre Geschäftspartnernummer ein
  • tippen Sie den Zählerstand ein oder machen Sie ein Foto und senden es via Whats App. Auf dem Foto sollten die Zählernummer und Verbrauchsanzeige gut erkennbar sein.

Mark-E Whats-App-Kontakt laden
Scannen Sie einfach mit Ihrem Smartphone diesen QR-Code, um Mark-E zu Ihren Whats-App-Kontakten hinzuzufügen.

 

Sie haben Whats App nicht auf dem Smartphone?

HIer können Sie die App herunterladen:

 

Weitere Möglichkeiten, Ihren Zählerstand mitzuteilen

 

Kann ich meinen Zählerstand übermitteln?

Für eine stichtagsgenaue Abrechnung Ihrer Verbräuche können Sie gern den/die Stromzähler ablesen. So können Sie uns Ihren Zählerstand bzw. Ihre Zählerstände übermitteln. 

  1. Per Whats App (NEU)
    – fügen Sie Mark-E als neuen Kontakt in Ihrer Kontaktliste mit der Nummer 02331 123 29881 hinzu
    – starten Sie einen Chat wählen Sie die Option „Zählerstandsablesung“
    – geben Sie Ihre Geschäftspartnernummer ein
    – tippen Sie den Zählerstand ein oder machen Sie ein Foto und senden es via Whats App. Auf dem Foto sollten die Zählernummer und Verbrauchsanzeige gut erkennbar sein.
  2. In unserem Online-Center für Kunden
    Zum Online-Kunden-Center
  3. In einer E-Mail an privatkunden@mark-e.de

Jetzt App installieren