Mark-E
Unsere Service-Hotline: 0800. 123 1000

Ausbildung 

Sie möchten eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung beginnen und den Wandel in der Energiewirtschaft mitgestalten?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Unter dem Dach der Südwestfalen Energie und Wasser AG – kurz ENERVIE– bieten wir Ihnen gemeinsam mit der Stadtwerke Lüdenscheid GmbH die Möglichkeit, einen gewerblich-technischen oder kaufmännischen Beruf zu erlernen. Durch eine fachlich fundierte und praxisnahe Ausbildung schaffen wir ein gutes Fundament  für Ihre berufliche Zukunft.

Die Bewerbungsfrist für das Einstellungsverfahren 2017 ist bereits abgeschlossen.

Wir bilden in den folgenden Ausbildungsberufen aus:
 

Ausbildungsinhalte

  • Marketing und Vertrieb, d.h. Produkt-, Preis-, Distributions- und Kommunikationspolitik, Vertragsgestaltung, Vertriebscontrolling
  • Beschaffung und Bevorratung, d.h. Bedarfsermittlung und Disposition, Bestelldurchführung, Vorratshaltung, Beständeverwaltung
  • Buchhaltungsvorgänge, Kosten- und Leistungsrechnung, Gewinn- und Verlustrechnung
  • Personalmanagement und Personalabrechnung
  • Finanzierung
  • Controlling
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht

Ausbildungsstandort

Hagen

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre (7 Semester)

Unterricht

  • Die Ausbildung beinhaltet eine Kombination aus beruflicher Ausbildung im Unternehmen mit IHK-Abschluss und einem Studium an der FOM Hochschule, Studienzentrum Hagen. So verbindet sich wissenschaftliche Theorie nahtlos mit den praktischen Erfahrungen im Unternehmen.

 

  • Die erste Stufe von insgesamt drei Semestern endet mit der kaufmännischen Abschlussprüfung zur/zum Industriekauffrau/ -mann vor der Industrie- und Handelskammer zu Hagen. Während der 11/2 jährigen Berufsausbildung verbringen die Absolventen vier Tage im Betrieb. An den restlichen zwei Tagen (einschl. Samstagvormittag) finden die vom Studieninstitut Hagen angebotenen Vorlesungen sowie der Berufsschulunterricht statt.

 

  • Die zweite Stufe umfasst vier Semester. Für die betriebliche Ausbildung stehen in dieser Phase drei Tage zur Verfügung. Die Studierenden werden jetzt in drei bis vier Fachbereichen mit Sonderaufgaben und Projekten betraut. Die Veranstaltungen am Studieninstitut Hagen finden regelmäßig zweimal in der Woche statt.

Voraussetzung

Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife inkl. praktischer Teil

Ausbildungsinhalte

  • Pflege und Wartung von bäder- und freizeittechnischen Einrichtungen
  • Einleitung und Ausübung von Wasserrettungsmaßnahmen, Erster Hilfe und Wiederbelebungsmaßnahmen
  • Beaufsichtigung des Badebetriebes
  • Betreuung von Besuchern
  • Durchführung von Verwaltungsarbeiten im Bad
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht

Ausbildungsstandort

Lüdenscheid

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Unterricht

Teilzeitunterricht

Voraussetzung

Abschluss Sekundarstufe I

Ausbildungsinhalte

  • Programmierung, Konfiguration, Installation und Instandhaltung von Steuerungen und Systemen
  • Montage und Anschluss elektrischer Betriebsmittel
  • Installation und Inbetriebnahme elektrischer Anlagen
  • Messung und Analyse elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
  • Sicherheitsbeurteilung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
  • Planung und Organisation der Arbeit, Bewertung der Arbeitsergebnisse
  • Betriebliche und technische Kommunikation
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit
  • Umweltschutz
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht

Ausbildungsstandort

Hagen/Lüdenscheid

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Unterricht

Teilzeitunterricht

Voraussetzung

Fachoberschulreife