Mark-E
Unsere Service-Hotline: 0800. 123 1000

So funktioniert Ökogas

Durch den Erdgasverbrauch werden zwangsläufig CO2 -Emissionen freigesetzt. Die Menge dieser Treibhausgase lässt sich berechnen. Und diese Menge wird beim KlimaFair Gas durch Klimaschutzprojekte ausgeglichen. So ist dafür gesorgt, dass Sie mit Ihrem Gasverbrauch in der Bilanz klimaneutral sind. 

Der Ausgleich erfolgt über KlimaINVEST Green Concepts. Die Nachhaltigkeitsagentur fördert Projekte, die wirkungsvoll zur Reduktion von CO2  beitragen.

Treibhausgase sind ein globales Problem. Wo sie entstehen, ist für das Klima unerheblich. In erster Linie zählt, dass sie reduziert werden. Deshalb ist es sinnvoll, dort zu investieren, wo die meiste CO2 -Einsparung erzielt werden kann.

Unsere Klimaschutzprojekte für KlimaFair Gas sind

Eine Begleiterscheinung des Kohleabbaus, die auch Jahre nach der Schließung von Kohlegruben noch auftritt: Klimaschädliches Grubengas wie z.B. Methan tritt aus. Um die Umweltbelastung zu senken, werden im stillgelegten Kohlebergwerk Dortmund Dorstfeld-Diffus klimaschädliche Gase aufgefangen und in Blockheizkraftwerken verstromt. Das Nutzen von Methangas, dessen klimaschädigende Wirkung 21 Mal höher ist als die von CO2, leistet aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz.

Die positiven Effekte des Projektes:

  • Klimaschädliches Methangas wird aufgefangen
  • aktiver Beitrag zum Klimaschutz
  • Verbesserung der Luftqualität in der Region

Rund 75% des Energiebedarfs werden in Ghana durch Verbrennung von Kohle und Nutzholz gedeckt. Die Energie wird vor allem für das Kochen benötigt. Viele Familien können sich keine effizienten Geräte leisten. Das Projekt fördert die Verbreitung und Nutzung bedeutend effizienterer Feueröfen. Dabei wird die Bevölkerung aktiv in den Vertrieb der Feueröfen eingebunden und über die Vermeidung der Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Kohle und Holz aufgeklärt. Sozial und KlimaFair.

Die positiven Effekte des Projektes:

  • verminderter CO2 -Ausstoß durch effiziente Öfen
  • Einsparung von Kohle und Nutzholz reduzieren unkontrollierte Waldrodungen
  • Nachhaltigkeit durch Einbindung der Bevölkerung in den Vertrieb der Öfen
  • Schonung der Gesundheit durch geringere Rauchbelastung